Dies ist eine Testseite für das Volksdorf Journal

Zur aktuellen Ausgabe geht es hier ...


„Stellen Sie sich vor, der Vorstandsvorsitzende von VW tritt vor die Hauptversammlung: „E-Mobilität hat für uns höchste Priorität. Am besten erreichen wir das, wenn wir uns keine festen Produktionszahlen für Elektroautos vornehmen.“ Genau so handelt die rot-grüne Koalition in der BV Wandsbek.“ So kommentiert Rainer Behrens, Fachsprecher Stadtplanung der Linksfraktion, das Abstimmungsverhalten in der Bezirksversammlung Wandsbek.

Der Antrag der Linksfraktion, wenigstens die Zielzahl von 600 geförderten Wohnungen in das Programm 2017 zu schreiben, wurde mit einer Begründung wie oben abgelehnt. Weiter schlug DIE LINKE vor, der schönen Formulierung, dass im Konflikt um Flächen fürs Bauen „nach ergänzenden, innovativen Wegen gesucht werden soll, um die Wohnungslage in Hamburg sozial, städtebaulich nachhaltig und ökologisch sinnvoll zu verbessern“ mit einem Kreativworkshop unter Beteiligung von Architektenkammer, Hochschulen und Bürgern zur Umsetzung zu verhelfen. Die anderen Parteien machten daraus eine Wohnungsbaukonferenz – alles wie schon gehabt? Trotz verstärktem Neubau und dem „Mietpreisbremsengesetz“ ist auch in Wandsbek der Anstieg der Immobilienpreise und Mieten nach wie vor dramatisch. Dazu trägt auch jede Neubauwohnung für 14-15€/qm und jede nicht mehr preisgebundene Wohnung bei.

Rainer Behrens weiter: „Es braucht wohl noch, bis die kapieren, wie Planung, kreativ und von unten, funktionieren kann. Ich hatte gehofft, dass mein Vorschlag im Planungsausschuss, bei dem langfristigen Projekt „Quartier Auf dem Königslande“ neue Wege zu beschreiten, auf fruchtbaren Boden gefallen sei. Leider zeigte nur DIE LINKE in der Debatte Engagement. Die CDU disqualifizierte sich mich mit Werbung für mehr freifinanziertes Bauen und Hoffen auf die Marktkräfte.“

Aktuell sind 248 Leser und keine Redakteure online

club65

Meistgelesen 7 Tage

14 Tage

30 Tage

Das Volksdorf Journal wird unterstützt durch:

alle anzeigen ...

rubrikenueberschriften-humor

0151.jpg
Sitzen ein Leutnant und sein Gefreiter beim Friseur. Der Leutnant wird nach dem Haare schneiden gefragt: "Haarwasser, der Herr?" - "Nee, nee, lassen Sie das mal, wenn ich so dufte, denkt meine Frau, ich war im Puff." Sagt der Gefreite: "Mir können Sie ruhig Haarwasser drauf tun, meine Frau weiß nicht, wie es im Puff riecht."

kelbg 161204

rubrikenueberschriften-termine

  • 161226-riff.jpg
  • 161227-riff.jpg
  • 161227-riff_gesamt.jpg
  • 170423-volksmarkt.jpg
  • 170709-volksmarkt.jpg
  • 170917-volksmarkt.jpg
  • 171203-volksmarkt.jpg

 

131116-wsv

rubrikenueberschriften-termine

termine-legende rubriken

So. 03. Dez., 09:00 - 16:00
VOLKSMARKT
Marktplatz in Volksdorf
Mo. 04. Dez., 00:00 - 00:00
3. Filmfront-Festival im Koralle Kino
Koralle Kino, Kattjahren 1a

Änderungen möglich, (G)=gewerbliche Veranstaltung.

termine-legende rubriken

Weitere Veranstaltungen ...

Die nächsten Flohmärkte ...

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften familienanzeigen

rubrikenueberschriften-kleinanzeigen

01-04-2015

Plätze frei beim Club65

(G) Der Club65, der Volksdorfer Computerclub für alle ab 50, hat zurzeit Plätze frei. Drei Stunden pro Woche lernen, klönen und Erfahrungen austauschen! Näheres unter 609 502 37 oder www.club65.de.

Weiterlesen ...

G=Gewerbliche Anzeige

Alle Kleinanzeigen anzeigen ...

Kleinanzeige aufgeben: privat (kostenlos), gewerblich

trennstrich-250x3

 

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

038-Tausend Meilen

Das Zitat der Woche, illustriert von dem Ohlstedter Künstler Pieter Kunstreich
www.pikunst.de (Illustration), www.pietreich.artists.de (Landschaftsmalerei)

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften-kontakt

so erreichen Sie uns:

Post
Volksdorf Journal
A
hrensburger Weg 100
22359 Hamburg

Telefon
040 - 603 16 81

Fax
040 - 609 112 32

eMail
redaktion@volksdorf-journal.de

Zum Seitenanfang