120314-grote

(ms) Seit fast 6 Jahren war ein idyllischer Hinterhof im Hoisberg der Standort der Malschule Volksdorf und des Ateliers von Karsten Grote. Nun muss dieses Gebäude demnächst einem Neubau weichen.

Nach dem Motto: "Jedem Ende wohnt ein Anfang inne" (frei nach Hermann Hesse) wurde nur wenige Schritte weiter ein neues Atelier gefunden. Die Malkurse finden jetzt in der Eulenkrugstraße 68 statt. Durch einen Fahrstuhl ist der Zugang bedingt auch für Menschen mit Handicap geeignet. Auch das Büro des Werbegrafikers hat in den neuen hellen Räumen einen optimalen Standort.

Karsten Grote, der seit Anfang März auch zum Vorstand des Kulturkreises Walddörfer gehört, erzählte uns anläßlich der "offiziellen Einweihung" der neuen Räume, dass im Dachgeschoss auch noch ein Seminarraum für ca. 15 - 20 Personen zur Verfügung steht. Dieser für Workshops, Seminare, Schulungen, Arbeitstreffen oder Vortrags- und Informationsveranstaltungen gebucht werden könne. Vorhanden sind dort schon: Flip-Chart, Whiteboard, Overhead-Projektor, Kühlschrank, Kaffeemaschine und Wasserkocher. Die Ausstattung wird sukzessive den Anforderungen angepasst, z.B. mit einem Beamer, WLAN-Anschluss,...

Zum Seitenanfang